Cancellation policy due to Coronavirus situation.

7 Tage/6 Übernachtungen

Altai Goldener Ring und Telezker See

1090 €

Altai Goldener Ring und Telezker See
  • Conditions

  • Gallery

  • Highlights

  • Itinerary

  • Rooms

 

 1090 € (Bezahlung: 30%);

 Gruppengröße: 4-10 Personen;

 Zeitraum: 7 Tage/6 Übernachtungen

 Beginn: 28 Juli

 Komfort:

 Schwierigkeit:

Tourtyp: Autoreisen und Exkursionen

 
 

Hauptpunkte

Roadtrip / Wandern / Bootsfahrt
950 km - mit dem Auto
80 km - mit dem Motorboot

Die Tour ist für diejenigen entwickelt, die bereit sind, auf den Komfort moderner Hotels zu verzichten und stattdessen in einfachen Cottages zu leben, ein vollständiges Eintauchen in die unberührte und wilde sibirische Natur zu erhalten, für diejenigen, die eintägige Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gern haben.

Die Tour besteht aus drei Teilen in drei verschiedenen Regionen des Berg-Altais. Die erste verläuft entlang des berühmten Tschuja-Kamms - einer der schönsten Autobahnen der Welt (laut National Geographic). Sie werden sehen:

  • ein Panorama der Kuraiskaja-Steppe und der schneebedeckten Berge des Tschuja-Nordkamms;
  • die farbenprächtigen Berge von Kysyl-Tschin, die wegen ihrer Farben „Marsberge“ genannt werden;
  • Zusammenfluss der Flüsse Tschuja und Katun;
  • Geiser-See.

Der zweite Teil geht durch das Ulagan-Plateau und das Flusstal von Tschulyschman. Sie werden sehen:

  • Steinpilze des Tschulyshman-Tals;
  • Gebirgspass Katu-Jaryk;
  • Schlucht des Flusses Tschulyshman;
  • Wasserfall Utschar (Höhe 160 m);

Sie müssen einige Tage außerhalb der Reichweite eines Mobilfunknetzes verbringen.

Im dritten Teil des Ausfluges erreichen Sie Telezken See (den größten, tiefsten und berühmtesten See des Altais) und genießen die Aussicht vom Fährschiff.

Genießen Sie einige der Hauptmomente im folgenden Video:

Autor des Videos – Kirill Osipov

 

Route

Das Programm der Tour hängt vom Fahrplan der Fährschiffe ab. Deswegen startet die Tour entweder am Montag oder am Samstag.

Tag 1 (Montag oder Samstag). Tschemalskij Bezirk

Am Morgen trifft sich die Gruppe im Stadtflughafen von Gorno-Altaisk (auf Ihre Anfrage können wir Sie vom internationalen Flughafen von Nowosibirsk oder Barnaul oder vom Bahnhof in Bijsk abholen). Wir bringen Sie zum Campingplatz, der sich am Ufer des Flusses Katun nicht weit vom Dorf Ust-Sema befindet.
Am Nachmittag machen wir den Ausflug in den Bezirk von Tschemal, wo Sie die malerische Insel Patmos besuchen und den sogenannten Ziegenweg entlang gehen können.
Fahrstrecke: 210 km.

Tag 2. Tschuja-Kamm

Wir gehen über den Sema-Pass mit einer Höhe von 1717 Metern sowie den Tschike-Taman-Bergübergang. Letzterer ist nicht so hoch wie Ersterer, obwohl sein Steilhang beeindruckt. Der Zusammenfluss der Flüsse Tschuja und Katun liegt nur 60 Kilometer von Tschike-Taman entfernt. Diese Flüsse haben verschiedene Farben, und Sie können die bezaubernde Aussicht auf die türkisfarbenen Strömungswirbeln dort, wo sie sich mischen, genießen.
Gegen 19 Uhr kommen wir in das Dorf Aktasch an und übernachten in einem Hotel in der Nähe des Dorfes Aktasch.
Fahrstrecke: 210 km..

Tag 3. Farbenprächtiges Kysyl-Tschin

An diesem Tag machen Sie eine Rundreise und kehren zum selben Hotel zurück. Während der Reise können Sie:
— den Geiser-See besuchen und bunte, bewegende Kreise auf seiner Oberfläche bewundern.
— die Aussichtsplattform in der Nähe des Dorfes Kurai besuchen, von wo aus sich ein Panoramablick auf die Kurai-Steppe und die schneebedeckten Gipfel des Tschuja-Nordkamms öffnet.
— das einzigartige Kysyl-Tschin bewundern - farbenprächtige Berge, die zu Recht wegen des leuchtend roten, gelben und grünen Tons, der ihre Abfälle bedeckt, «Marsianer Berge» genannt werden.
Fahrstrecke: 170 km..

Tag 4. Flusstal von Tschulyschman

Nach einem frühen Frühstück im Hotel machen wir uns auf den Weg von dem Tschuja-Kamm zum Ulaganskoje-Plateau. Asphaltierte Straßen werden hier durch die unbefestigten Landstraßen gewechselt. Die Fahrstrecke pro Tag beträgt 130 Kilometer. Die Hauptpunkte der Route sind:
— Der Gebirgspass Katu-Jaryk ist einer der schönsten Orte dieser Tour. Uns fehlen die Worte, um die Schönheit dieses Ortes zu beschreiben. Es ist unbeschreiblich. (Aufgrund der Schwierigkeit des Bergweges müssen wir zu Fuß vom Gebirgspass absteigen. Die Wanderung dauert etwa 40 Minuten.)
— Steinpilzen ist ein erstaunliches Naturphänomen. In einer engen Schlucht gibt es eine Gruppe von Dutzenden 5-7 Meter langen "Pilzen" (massive Felsbrocken; die "Hüte" dieser "Pilze" liegen auf den "Stielen" aus dem Sand und feinem Kies ohne Zement). Sie müssen einen steilen Hang erklimmen, um das zu sehen. Die Tour dauert circa zweieinhalb Stunden.
Hute übernachten Sie in einem winzigen Holzhaus, das sich im Flusstal von Tschulyschman befindet.

Tag 5. Wasserfall Utschar (Wandertag)

Wir lassen unsere Wanderausrüstung im Camping liegen und gehen zu Fuß zum Wasserfall Utschar. Die Wanderung über einen Bergpfad dauert ungefähr 11 Kilometer (4 Stunden) in eine Richtung. Am Abend kehren wir ins Camping zurück.

Tag 6. Telezker See

Roadtrip / Bootfahrt
Nach dem Frühstück bringen wir Sie durch die Tschulyschman-Schlucht zum Südufer des Telezker Sees. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden.
Wir werden den See mit einem Fahrschiff überqueren (es wird ungefähr 5 Stunden dauern). Am rechten Ufer des Sees befindet sich ein Naturschutzgebiet.
Am Abend kehren Sie in das Hotel im Dorf Artybasch zurück.

Tag 7. Telezker See – Gorno-Altaisk

Am Mittag verabschieden wir uns von dem Telezker See und fahren nach Gorno-Altaisk, wo wir das Museum von Anochin besuchen. Hier ist die Mumie der Sibirischen Eisjungfrau, auch als Altai-Prinzessin bekannt, sowie viele andere interessante Artefakte des Altai-Territoriums ausgestellt.
Unser Ausflug endet am Abend.
Der Preis für diese Übernachtung ist nicht im Tourpreis enthalten.

 

Unterkunft

 

Ferienhaus in der Nähe des Dorfes Ust-Sema

Ferienhaus in der Nähe des Dorfes Ust-Sema

Das Ferienhaus, das am Ufer des Flusses Katun liegt. Es hat zwei Etagen. Jede Etage verfügt über drei Zimmer und ein Badezimmer sowie eine Flur mit Küche.
Auf Anfrage können wir Ihnen Unterkünfte mit hohem Komfort für diese Tage anbieten (optional erhältlich).

 

Hotel in der Nähe von Aktash Dorf.

Hotel in der Nähe von Aktash Dorf.
Hotel in der Nähe von Aktash Dorf.
Hotel in der Nähe von Aktash Dorf.

Das Hotel liegt am Ufer des Flusses Tschuja.
Sie verbringen drei Nächte im Doppelzimmer mit zwei separaten Betten und einem Badezimmer.

 

Ein kleines Standarthaus

Ein kleines Standarthaus

Es gibt hier viele kleine Häuser. Sie sind fast alle gleich (ein Holzhaus mit Doppelbett ohne WC). Ein WC befindet sich im Flügel (Trockentoilette).
Manchmal wechseln wir die Häuser, wo sie unterbracht werden. Auf den Fotos oben sehen Sie ein Beispiel für ein Haus. Ein echtes Zuhause kann ganz anders sein.
Außerdem kann es an einigen Orten Jurte zur Unterkunft angeboten sein.

 

Das Hotel «Bergsee»

Das Hotel «Bergsee»

Das Hotel "Bergsee" liegt am Ufer des Telezker Sees – des berühmtesten in der Region Altai. Sie werden hier in einem Doppelzimmer unterbracht. Toilette und Dusche sind im Zimmer.

Der Preis beinhaltet:

  • Transfer über die Strecke von Gorno-Altaisk,
  • Dienstleistungen eines Reiseleiters,
  • drei Mahlzeiten pro Tag,
  • Unterkunft.

Zusätzliche Informationen

Internationale Flüge kommen nach Nowosibirsk an, der größten Stadt Sibiriens. Wenn Sie dort ankommen, benötigen Sie einen zusätzlichen Tag vor Beginn der Tour und einen Tag nach dem Ende des Transfers mitzurechnen. Unsere Mitarbeiter in Nowosibirsk werden Sie treffen, Ausflüge organisieren, Essen und Unterkunft anbieten. Wir können Transfers mit dem Zug oder dem Auto zum Endpunkt der Tour organisieren.